Die neuesten Beiträge mit aktuellen Informationen auf den Punkt gebracht:

  • Besinnliche Weihnachten
    Ein aufregendes und turbulentes Jahr neigt sich dem Ende. Ich möchte mich bei allen meinen Patienten und Patientenbesitzern für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Das neue Jahr wird für mich direkt mit einer weiteren Prüfung starten. Ich werde im Januar die Abschlussprüfung zur Mykotherapeutin (Vital-Pilz-Therapie) ablegen. Das gibt mir noch einmal deutlich mehr Möglichkeiten in …
  • Mäusegerste – Gefährlicher für den Hund, als man denkt!
    Die Widerhaken an den Grannen der Mäusegerste machen diese zu einer echten Gefahr für Hunde.
  • Rückruf Hähnchenhälse für Hunde
    Die Firma nutraferm PetFood ruft den Premiumsnack „Hähnchenhälse” im 100g-Beutel mit der Bezeichnung EDEKA, wegen möglicher Salmonellenbelastung zurück.

Alle Beiträge finden Sie hier …

Fakten zu dem Hundekörper und diversen Erkrankungen verständlich erklärt.

  • Panostitis – Ein Grund für Lahmheit in der Wachstumsphase
    Was ist eine Panostitis? Die Panostitis ist eine schmerzhafte Erkrankung von Junghunden, bei welcher sich die großen Röhrenknochen der Vorder- und Hinterläufe entzünden. Häufig betrifft es die Elle von heranwachsenden Hunden großer Rassen vor Beendigung des 2. Lebensjahres. Was verursacht eine Panostitis? Die genaue Ursache ist noch ungeklärt. Man weiß allerdings, dass in akuten Krankheitsschüben …
  • Lyme-Borreliose
    Die Borreliose, auch „Lyme-Borreliose“ genannt, ist eine durch Zecken übertragene Infektionskrankheit, an der alle Säugetiere erkranken können. Hauptsächlich wird sie durch den „Gemeinen Holzbock“ übertragen. Erreger der Borreliose des Hundes Verursacht wird die Borreliose des Hundes in Europa hauptsächlich durch Bakterien der Art borrelia burgdorferi, borrelia garinii sowie durch borrelia afzelii, aus der Gattung der …
  • Melisse (Melissa officinalis)
    Die Melisse gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) Inhaltsstoffe  Ätherische Öle Flavonoide Gerbstoffe Phenylcarbonsäuren Bitterstoffe Wirkungen Krampflösend Antiviral Beruhigend Schmerzstillend Einsatzgebiet Als Beruhigungsmittel bei nervösem Magen sowie nervösen Herzbeschwerden. Anwendung Innerlich Nebenwirkungen / Toxizität Keine Nebenwirkungen bekannt. Wichtig zu wissen! Auch wenn es grundsätzlich keine beschriebenen Nebenwirkungen gibt, so kann jedoch immer die Möglichkeit einer …

Alle Beiträge finden Sie hier …

Die neuesten Beiträge mit Rezepten für das leibliche Wohl der Fellnase:

  • Basis-Rezept für Hundekekse
    Nach einigen Versuchen habe ich nun ein Rezept für sebstgebackene Hundekekse herausgefunden, mit möglichst wenig Zutaten. Zutaten Hundekekse 120g Haferflockenmehl 2EL geraspelten Käse1 Gläschen Hipp Möhre Zubereitung Das Haferflockenmehl, das Möhrengläschen und den Käse mit dem Rührgerät ordentlich durchkneten, sodass ein gut durchgemischter Teig entsteht. Für den Fall, dass die Masse zu klebrig ist, noch …
  • Rezept für Möhrensuppe bei Durchfall nach Professor Moro
    Ursprünglich gegen Durchfall bei Kindern entwickelt, erzielt die Möhrensuppe nach Prof. Moro die gleichen Erfolge auch bei unseren vierbeinigen Freunden und das ganz ohne chemische Zusätze! Zutaten 500g Möhren1l Wasser     1 Prise Salz Die Zubereitung der Möhrensuppe Zuerst schält man die Möhren und schneidet sie in ca. 0,5cm dicke Scheiben. Man kann auch tiefgekühlte Möhren …

Alle Beiträge finden Sie hier …

Eine stetig wachsende Sammlung von Heilpflanzen-Steckbriefen.

  • Melisse (Melissa officinalis)
    Die Melisse gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) Inhaltsstoffe  Ätherische Öle Flavonoide Gerbstoffe Phenylcarbonsäuren Bitterstoffe Wirkungen Krampflösend Antiviral Beruhigend Schmerzstillend Einsatzgebiet Als Beruhigungsmittel bei nervösem Magen sowie nervösen Herzbeschwerden. Anwendung Innerlich Nebenwirkungen / Toxizität Keine Nebenwirkungen bekannt. Wichtig zu wissen! Auch wenn es grundsätzlich keine beschriebenen Nebenwirkungen gibt, so kann jedoch immer die Möglichkeit einer …
  • Löwenzahn (Taraxacum offizinale)
    Der Löwenzahn gehört zur Familie der Korbblüter (Asteraceae). Medizinisch verwendet werden die Blätter, Blüten sowie die Wurzel Inhaltsstoffe Bitterstoffe, Triterpene, Carotinoide, Phenole, Kalium Wirkungen Leberschützend Krebswachstumhemmend Harntreibend Appetitanregend Verdauungsfördernd Einsatzgebiet Verdauungsapparat, Entgiftung Anwendung Innerlich Wichtig zu Wissen! Nicht einsetzen bei Gallensteinen oder Verschluss der Gallengänge. Es kann zu Koliken durch die verdauungsfördernde Wirkung kommen! Sowie …
  • Weißdorn (Crataegus oxyacantha) – Arzneipflanze des Jahres 2019
    Der Weißdorn gehört zur Familie der Rosengewächse. Medizinisch verwendet werden die ganzen oder geschnittenen blütentragenden Zweige sowie die Scheinfrüchte. Inhaltsstoffe Procyanidine, Flavone, Flavonole, Gerbstoffe Wirkungen Herzkraft stärkend (Positiv Introp) Gefäßerweiternd Steigert die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels Beruhigend bei Nervosität Einsatzgebiet Herz- Kreislauferkrankungen Anwendung Innerlich Wichtig zu wissen! Um optimale Wirkungen zu erzielen und die unerwünschten Effekte …

Alle Beiträge finden Sie hier …