Welche Möglichkeiten bietet eine Online-Beratung?

  • Einholung einer zweiten Meinung, wenn vorherige Therapien bei bestehender Diagnose nicht erfolgreich waren
  • Große Teile der Ernährungsberatung funktionieren auch online, wie z. B. Überprüfung und Erstellung eines Futterplans
  • Einbindung der Pflanzenheilkunde in einen bestehenden Therapie-Plan z. B. bei Problemen mit Arthrose oder Nierenerkrankungen

Voraussetzungen für eine effektive Online-Beratung

Informationen

Je detaillierter Sie Ihre Frage formulieren und je mehr Informationen Sie mir vor dem Termin zukommen lassen (per Mail oder über das Kontaktformular), umso besser kann ich mich auf den Kontakt vorbereiten und Ihnen ein Preisangebot sowie einen Terminvorschlag machen.

Gebühren

Die Kontaktaufnahme ist immer kostenfrei. Nach Erstellung eines Angebotes entscheiden Sie, ob Sie die Beratung in Anspruch nehmen möchten. Die Bezahlung erfolgt dann per Vorkasse als Überweisung oder ich sende Ihnen eine Rechnung via Paypal. Es gelten dabei die ausgewiesenen Gebühren sowie die AGB. Für Online-Beratungen gilt ein 10%iger Rabatt.

Was kann die Online-Beratung nicht?

Ohne persönlichen Kontakt zu dem erkrankten Tier fehlen mir wichtige Hinweise, wie die sofortigen Reaktion des Tieres auf das Abtasten mit den Händen, aber auch die Wahrnehmung von Gerüchen, um akute Erkrankungen einschätzen zu können. Aus diesem Grund behalte ich mir vor, die Behandlung an einen Tierarzt oder Tierheilpraktiker vor Ort zu überweisen, sollte mir ein persönlicher Besuch nicht möglich sein.

Das Formular

für die Online Beratung finden Sie hier …